Parndorfer Platte

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Parndorfer Platte".

Gemeinde Parndorf

Parndorf ist eine kleine Gemeinde im Bezirk Neusiedl am See, Burgenland. Attraktion ist ein Mode-Outlet Center in der Pampa - das hat was und zieht viele Kunden aus Nah und Fern an. In Spitzenzeiten kommen täglich um die 70 Busse mit Einkaufs-Touristen nach Parndorf. Kooperationen mit Tourismus-Partnern in den umliegenden Destinationen Wien, Bratislava und Budapest zahlen sich aus.

Landschaft bei Parndorf Burgenland

Gemeinde Nickelsdorf

Die Gemeinde Nickelsdorf liegt, mit Straßen - und Schienenübergang, an der Österreichisch/Ungarischen Grenze. Die Leithaauen um den Fluß Leitha, am Ostrand der Parndorfer Platte, zieren mit Wiesen, Wäldern und Feldern den Grenzort im Burgenland.

Im Sommer geht's hier beim Nova Rock Festival auf den Pannonia fields hoch her.

Fluß Leitha bei Nickelsdorf im Burgenland

Die Parndorfer Platte

Die Parndorfer Platte (auch: Parndorfer Heide) verbindet am östlichen Rand der Brucker Pforte das Leithagebirge als Ausläufer der (Zentral-)Alpen mit den geologisch bereits zu den Karpaten zählenden Hundsheimer Bergen. Es handelt sich um eine etwa 200 km² große, annähernd ebene Terrasse, die etwa 30 m höher als Neusiedler See und Wiener Becken liegt.

Pulsatilla grandis, Groß-Küchenschelle

Seiten

RSS - Parndorfer Platte abonnieren