Schutzhaus

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Schutzhaus".

Das Öhler Schutzhaus

Das Öhler Schutzhaus ist auf der Dürren Wand im südlichen Niederösterreich. Für Wanderer bietet sich das Gasthaus als Ausgangspunkt und Raststelle für Wanderungen im Dürre Wand Gebiet an. Das Schutzhaus (1.027m) liegt beim Öhler, der zweithöchsten Erhebung nach dem Schober im Bereich Dürre Wand. Schneeberg, Dürre Leiten, Piestingtal und Hohe Wand umrahmen die Dürre Wand.

Öhler Schutzhaus im Schneebergland

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 15, Edelweißhütte - Öhler Schutzhaus

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 15, Edelweißhütte - Öhler Schutzhaus. Meine Anreise erfolgt mit Zug von Wien, via Wr. Neustadt und Puchberg am Schneeberg, sowie Bus Regionalbus 1720 nach Losenheim bis Endstation Talstation Sessellift (VOR Routenplaner). Hier könnte ich über einen markierten Weg zur Edelweißhütte aufsteigen oder mit der Schneebergbahn-Sesselbahn aufwärts fahren (Bergstation ist bei der Hütte).

Öhler, Dürre Wand, Niederösterreich

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 12, Habsburghaus - Reichenau an der Rax

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 12, Habsburghaus - Reichenau an der Rax. Vom Habsburgerhaus (1.785 m) auf der Nordwestseite des Rax-Plateaus startet diese Wanderung auf dem WAB. Das Habsburghaus ist mit Verkehrsmitteln oder Liften nicht erreichbar. Das heißt, für den Start in diese Etappe muss man hier nächtigen, oder variieren mit Start z. B. Preiner Gscheid und Aufstieg, was eine längere Wanderung zur Folge hat. In dem Fall kann man aber z. B.

Der Kammweg auf der Rax zwischen Preinerwand-Kreuz und Ottohaus

Seiten

RSS - Schutzhaus abonnieren