Steiermark

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Steiermark".

Die Mugel

Die Mugel ist ein Berg (ca. 1.631 m) der Gebirgsgruppe Gleinalm, Gemeindegebiet von Niklasdorf. Auf dem Mugel ist das ganzjährig (mit Ruhetagen) geöffnete Mugelschutzhaus des ÖTK, errichtet im Jahr 1904. Von oben hat man schöne Aussicht ins Mur-, Mürz- und Vordernbergertal. Etwas unterhalb von Gipfel und Schutzhaus steht ein Sendeturm.

Ausblick vom Mugel

Stadtgemeinde Fehring

Die Stadt Fehring liegt am Fluß Raab im Raabtal, am Übergang Steirisches Thermenland in Südsteirisches Weinland. Die reizvolle steirische Hügellandschaft um Fehring bietet sich an für Wanderer, Jogger und Radfahrer. Kulturelle, musikalisch-kulinarische Höhepunkte wie z.B. Kellerstöckl hoamsuachn, Südoststeirische Weintage und Most & Jazz punkten bei Einheimischen wie Gästen. In Fehring endet die von Bad Radkersburg kommende Klöcher Weinstraße und es beginnt die Thermenland-Weinstraße.

Waldkapelle bei Fehring

Weitwanderweg 07, 26. Etappe, Kirchschlag - Mönichkirchen

Österreichischer Weitwanderweg 07, 26. Etappe, Kirchschlag - Mönichkirchen. Am Ende der Etappe 25 des österreichischen Weitwanderweges 07 bin ich in Kirchschlag in der Buckligen Welt gelandet. Die Gründung dieses Ortes mit der markanten Burgruine geht auf das 12. Jhdt. zurück. Der Name bedeutet, dass die zur Ortsgründung notwendige Schlägerung eines Waldgebietes auf Initiative der Kirche erfolgte.

Weitwanderwegweiser beim Hutwisch, Bucklige Welt, Niederösterreich

Seiten

RSS - Steiermark abonnieren