Steiermark

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Steiermark".

Der Feistritzsattel

Der Feistritzsattel (ca. 1.290 m) ist ein Straßenübergang von Niederösterreich in die Steiermark (und umgekehrt). Einige umliegende Schigebiete am Wechsel, Semmering, Fischbacher Alpen und Stuhleck, sowie schöne Wanderlandschaft umgeben den Feistrtitzsattel. Auf niederösterreichischer Seite zählt der Feistritzsattel zum Bezirk Neunkirchen, auf steirischer Seite zum Bezirk Weiz.

Der Feistritzsattel

Gemeinde Söchau

Söchau ist eine Gemeinde der Region Steirisches Vulkanland. Im Zuge der Verwaltungsreform, Bezirksreform und Gemeindezusammenlegungen in der Steiermark war auch der Name "Vulkanland" für einen neu zusammengesetzten Bezirk angedacht. Der Vorschlag setzte sich nicht durch, der neue, aus zwei Bezirken entstandene Großbezirk heißt jetzt Hartberg-Fürstenfeld. Der Bezirk besteht aus 36 Gemeinden (3 Stadtgemeinden, 9 Marktgemeinden).

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem Österreichischen Weitwanderweg 07 nach Söchau.

Bahnhof Söchau in der Steiermark

Der Wechsel

Der Wechsel ist ein Gebirgszug an der Grenze der österreichischen Bundesländer Niederösterreich und Steiermark, östlich des Semmerings. Er grenzt mit seinem Verlauf die niederösterreichische Region Bucklige Welt von der steirischen Region Joglland zwischen Feistritzsattel und Wechsel Pass ab.

Das Wetterkoglerhaus auf dem Hochwechsel

Seiten

RSS - Steiermark abonnieren