Steyr

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Steyr".

Die Steyr

Die Steyr ist ein Fluss in Oberösterreich. Sie entsteht im Toten Gebirge bei Hinterstoder, durchfließt dann die Region Pyhrn-Eisenwurzen westlich des Nationalparkes Kalkalpen und anschließend Alpenvorland. Bei Klaus ist die Steyr gestaut. Der Klauser Stausee dient zur Energieversorgung, ist aber auch ein Ausflugs- und Freizeittipp in der Region.

Fluss Steyr im Nationalpark Kalkalpen, Oberösterreich

Das Traunviertel

Das Traunviertel ist eine Region und Landschaft im südöstlichen Oberösterreich. Eine Abgrenzung ist je nach Zweck unterschiedlich und schwierig. Grob gesagt zieht im Norden die Donau die Grenze zum Mühlviertel, westlich ist der Tennengau, im Süden der steirische Bezirk Liezen und im Osten das niederösterreichische Mostviertel. Die Landschaft ist geprägt von alpinen Höhenzügen, Mittelgebirge, Voralpen, Salzkammergut, Alpenvorland.

Traunviertel, Nationalpark Kalkalpen

Marktgemeinde Sierning

Sierning ist eine Marktgemeinde am Fluss Steyr im Traunviertel, österreichisches Bundesland Oberösterreich.

Geschichtlich interessant: Bereits im Jahr 777 soll die Pfarre Sierning in der Stiftungsurkunde von Kremsmünser erwähnt worden sein! Das Mittelschiff der Pfarrkirche soll im Jahr 1000 entstanden sein.

Kirche in Sierning, Traunviertel, Oberösterreich

Fluss Enns

Die Enns entsteht in den Radstätter Tauern in Salzburg. Im oberen Flußlauf hat die Enns ein Längstal in den österreichischen Ostalpen gebildet, welches eine geologische Grenze zwischen Zentralalpen und Nördlichen Kalkalpen zieht.

Die Enns ist über weite Strecken ein typischer Wildwasserfluss. Bekannte Gebirge wie Dachstein, Grimmingstock, Totes Gebirge, Kalkalpen mit Gesäuse, Ennstaler Alpen, Yppstaler Alpen, Eisenwurzen und noch einige mehr säumen den Flusslauf der Enns. Zwei größere Nebenflüsse der Enns sind Salza und Steyr.

Die Enns in der Stadt Steyr, Oberösterreich

Seiten

RSS - Steyr abonnieren