Waldviertel

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Waldviertel"

Naturpark Blockheide-Gmünd

Die Blockheide ist eine Heidelandschaft im nördlichen Waldviertel (Amazon Angebote Waldviertel). Typisch für diese Kulturlandschaft ist die enge Verzahnung von Wiesen, Äckern, Mischwäldern und Granitblöcken.

Die in die Waldviertler Landschaft eingestreuten Granitblöcke weisen oft interessante Formen auf, sehen z. B. aus wie Skulpturen, Pyramiden oder Burger und haben oft lustige, bezeichnende Namen.

Granitstein im Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein

Stadtgemeinde Hardegg

Hardegg, Stadtgemeinde im Bezirk Hollabrunn, Waldviertel, nördliches Niederösterreich, liegt direkt an der Thaya. Dieser Fluss ist hier Grenzfluss zu Tschechien. Da die "Stadt" selbst, Katastralgemeinde Hardegg, nur ca. 80 Einwohner hat, wird sie manchmal von Einheimischen als kleinste Stadt Österreichs bezeichnet. Kleinste Stadtgemeinde Österreichs ist jedoch Rattenberg in Tirol.

Thayabrücke über die Thaya nach Tschechien in Hardegg

Marktgemeinde Karlstein

Die Marktgemeinde Karlstein an der Thaya, an der Grenze zu Tschechien im hohen Waldviertel, ist ein Geheimtipp für Ruhesuchende, WanderInnen und Naturliebhaber. Markierte Wanderwege machen Karlstein zu einem beliebten Ausflugsziel in Niederösterreich und interessant für Kurzurlauber. Das Streckennetz der Wanderwege in und um Karlstein erstreckt sichauf ca. 80 km.

Weg bei Karlstein an der Thaya im Waldviertel

Seiten

RSS - Waldviertel abonnieren