Weitwanderinnen

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Weitwanderinnen".

Die Mariazellerbahn

Die Mariazellerbahn ist eine Bahnverbindung zwischen St. Pölten in Niederösterreich und Mariazell in der Steiermark.

Zuerst, ab dem Bahnhof der niederösterreichischen Hauptstadt St. Pölten, fährt die Mariazellerbahn durch flache Landschaften im Pielachtal, Mostviertel, in Niederösterreich. Auf dieser Talstrecke liegen u.A. die Ortschaften Rabenstein an der Pielach, Kirchberg an der Pielach und Frankenfels.

Strecke Mariazellerbahn im Pielachtal

Stadtgemeinde Raabs an der Thaya

Die herausragende Burg Raabs gehört zu den frühesten, auf dem Gebiet des heutigen Österreich errichteten, Steinburgen. Sie diente, wie viele andere Wehr-Burgen im nördlichen Niederösterreich (z.B. auch Ruine Kollmitz), der Abwehr von Feinden aus dem Norden. Schon im 12. Jahrhundert bildeten Burg und Ort Raabs (1100 erstmals urkundlich erwähnt!) am Zusammenfluss der Mährischen mit der Deutschen Thaya das Zentrum eines sogenannten "Königsbezirkes".

Burg Raabs an der Thaya

Das Alois Günther Haus auf dem Stuhleck

Das Alois Günther Haus, eine Alpenvereinshütte der Sektion Edelweiss, ist auf dem Stuhleck (1.782 m), dem höchsten Punkt der Fischbacher Alpen. Hier oben hat man einen wunderbaren Rundumblick über die umliegende Alpenlandschaft mit Berggipfeln wie z. B. Rax, Schneealpe, Schneeberg, Hochwechsel und viele Andere.

Das Alois Günther Haus auf dem Stuhleck

Seiten

RSS - Weitwanderinnen abonnieren