Wallfahrtsort

Marktgemeinde Maria Laach

Der Wallfahrtsort Maria Laach am Jauerling, ein paar Kilometer norwestlich des Donau Ufers, hat eine jahrhundertelange Wallfahrtstradition aufzuweisen. Die Kirche stammt aus dem 16. Jhdt. und hat einen sehenswerten Doppelflügel-Altar.

Gut beschilderte, viele Kilometer Wanderwege durch Wachau-Landschaft um Maria Laach, Jauerling Naturpark sowie Welterbesteig laden zum Wandern ein.

Kirche Maria Laach in der Wachau, Niederösterreich

Seiten

RSS - Wallfahrtsort abonnieren