Übernachtung

Die Marktgemeinde St. Florian in Oberösterreich - mit dem Augustiner Chorherrenstift am WWW09, Salzsteigweg + Karte für die Region

Die Marktgemeinde St. Florian zählt zum Bezirk Linz-Land und befindet sich ein par Kilometer südlich von Linz im oberösterreichischen Zentralraum. Weithin bekannt ist vor allem das Stift St. Florian. Das Augustiner Chorherrenstift war und ist Ziel vieler Wallfahrer. Ausserdem hat das ausgedehnte, barocke Juwel mit reicher Musiktradition viele geeignete Räume für Übernachtung, Feiern, Veranstaltungen und Seminare zu bieten. Es finden auch Führungen statt.

Kerze im Stift St. Florian, Oberösterreich

Weitwanderweg 07, 34. Etappe, St. Anna am Aigen - Bad Radkersburg

Die vorletzte Etappe meines ersten Weitwanderweges in Österreich beendete ich in St. Anna am Aigen in herrlicher südsteirischer Landschaft. Die Buschenschank Pfeifer mit Eigenbauweinen kann ich empfehlen. Bis um Mitternacht gibt es anregende Unterhaltung bei Speis und Trank sowie einer Stube voll Gästen. Ich trinke gleich mehrere Achterln des hervorragenden Weines, da meine Bedenken wegen des nächsten Wandertages schnell ausgeräumt sind: "Do kaunst ruhig mea trinkn, von dem kriagst koan Kopfweh".

Weitwanderstein von Carl Herman im Kurpark Bad Radkersburg

Seiten

RSS - Übernachtung abonnieren