Kompass Band 221

#Weitwanderweg #Alpannonia - über die #Grenze #Österreich #Ungarn #wandern - mit #Karten, auch für das ungarische Staatsgebiet

Kein allzu langer Weitwanderweg, aber mit sechs (bzw. 7) Tagesetappen hat man mit dem grenzüberschreitenden Weitwanderweg Alpannonia auch Einiges zu tun, sprich zu gehen. Das Besondere für WeitwanderInnen und Weitwanderer in Österreich ist dabei der Grenzübertritt nach Ungarn und eine kleine abschließende Wanderung auf ungarischem Boden. Die Kooperation dreier österreichischer Bundesländer (Niederösterreich, Steiermark, Burgenland) mit Ungarn schuf einen schönen Wanderweg mit ca. 120 km Länge auf der längsten Variante.

Bergstation Hirschenkogelbahn, Semmering

Österreichischer #Weitwanderweg 07, 31. Etappe, Bad #Waltersdorf - #Söchau - mit #Kompass #Karte Grazer Bergland

Besonders schön zum Wandern war die vorherige 30. Etappe nach Bad Waltersdorf wegen des naß-trüben Wetters nicht. Allerdings hatte ich Zeit und Muße um über Grundsätzliches zum Thema Wandern und Gehen nachzudenken. Ich bin jetzt soweit, dass ich den Weitwanderweg 07 unbedingt beenden möchte. Da sollte dann auch einiges an praktischer Erfahrung vorhanden sein, die ich in meine entstehende "Gehen-Theorie" einbeziehen kann.

Fürstenfeld in der Steiermark

Seiten

RSS - Kompass Band 221 abonnieren