Bad Radkersburg

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Bad Radkersburg"

Stadtgemeinde Bad Radkersburg

Die südsteirische Stadtgemeinde Bad Radkersburg ist vor allem bekannt wegen des Kurbades und seiner Thermalquelle. Der Reiz der Südsteiermark schlägt auch hier voll durch: kulinarische Vielfalt, bodenständige Köstlichkeiten, edle Tropfen Wein. Wandern und Radfahren in südsteirischer Landschaft, in den Augebieten entlang der Mur, spazieren und flanieren in der Altstadt oder im Kurpark: man kann ja auch mal die Seele baumeln lassen. Einige Museen finden sich in und um Bad Radkersburg, z.

Kurpark Bad Radkersburg

Weitwanderweg 07, 34. Etappe, St. Anna - Bad Radkersburg

Weitwanderweg 07, 34. Etappe, St. Anna am Aigen - Bad Radkersburg. Die vorletzte Etappe meines ersten Weitwanderweges in Österreich beendete ich in St. Anna am Aigen in herrlicher südsteirischer Landschaft. Die Buschenschank Pfeifer mit Eigenbauweinen und sehr netten Wirtsleuten kann ich empfehlen. Bis um Mitternacht gibt es anregende Unterhaltung bei Speis und Trank sowie einer Stube voll Gästen.

Weitwanderstein von Carl Herman im Kurpark Bad Radkersburg

Weitwanderweg 03, 1. Etappe, Bad Radkersburg - Mureck

Bad Radkersburg in der Steiermark, Region Südoststeiermark, ist der Ausgangspunkt des Österreichischen Weitwanderweges 03. Ein Septembertag, der Himmel nicht strahlend blau, großteils bewölkt, sieht mich vormittags beim Weitwanderstein von Carl Hermann im Kurpark der Therme Bad Radkersburg. Der Aufstellungsplatz dieser bildhauerischen Arbeit, in einem pseudogrünen Eck zwischen Zufahrtsstrassen und Parkplatz, könnte wohl besser gewählt werden.

Wanderweg in den Murauen bei Bad Radkersburg
RSS - Bad Radkersburg abonnieren