Die Parndorfer Platte

Die Parndorfer Platte (auch: Parndorfer Heide) verbindet am östlichen Rand der Brucker Pforte das Leithagebirge als Ausläufer der (Zentral-)Alpen mit den geologisch bereits zu den Karpaten zählenden Hundsheimer Bergen. Es handelt sich um eine etwa 200 km² große, annähernd ebene Terrasse, die etwa 30 m höher als Neusiedler See und Wiener Becken liegt.

Pulsatilla grandis, Groß-Küchenschelle

Johnsbach

Johnsbach ist ein netter kleiner Ort im Gesäuse, Obersteiermark, Steiermark. Die ehemalige eigenständige Gemeinde mit ca. 153 Einwohnern ist seit 1. Jänner 2015 (steiermärkische Gemeindestrukturreform) mit den Gemeinden Hall, Admont und Weng im Gesäuse fusioniert. Die neu entstandene Gemeinde führt den Namen Admont weiter.

Johnsbach liegt im Nationalpark Gesäuse und ist Ausgangspunkt für Wanderungen in der wilden Gesäuse-Bergwelt.

Bergsteigerdorf Johnsbach, Gemeinde Admont, Gesäuse, Steiermark.

Seiten

weitwanderweg.at RSS abonnieren