Weitwanderweg 02, 4. Etappe, Großhöflein - Forchtenstein

Weitwanderweg 02, 4. Etappe, Großhöflein - Forchtenstein. Die hier behandelte 4. Etappe des Zentralalpenweges (Österreichischer Weitwanderweg 02) geht man noch zur Gänze im Burgenland, weitab von den hohen Gipfeln der Zentralalpen. Das Leithagebirge hat man hinter sich. Der Start erfolgt in Großhöflein. Ein paar Hügel, etwas Wald, ansonsten besiedeltes Gebiet und Felder liegen am Weg.

Wanderwegweiser vor der Burg Forchtenstein

Die Leitha

Die Leitha ist ein Fluß in Ostösterreich. Sie hat ihren Ursprung durch den Zusammenfluß von Pitten und Schwarza beim Leithaursprung im Gemeindegebiet von Lanzenkirchen, etwas nördlich von Bad Erlach, in der Buckligen Welt, Industrieviertel, südliches Niederösterreich.

Fluß Leitha bei Bruck an der Leitha in Niederösterreich

Weitwanderweg 01, 4. Etappe, Mamauwiese - Weichtalhaus

Diese Etappe, lt. Etappeneinteilung des OEAV Wanderführers, vom Gasthaus Mamauwiese am Fuße der Dürren Wand in Niederösterreich, über den Schneeberg, runter zum Weichtalhaus, gehe ich in 2 Abschnitten. Da ich auf der vorigen 3. Etappe nicht bis zur Mamauwiese vorgedrungen bin, starte ich meine Wanderung zuerst in Puchberg am Schneeberg, beim Parkplatz Losenheim (Busstation).

Die Fischerhütte auf dem Schneeberg in Niederösterreich beim Kaiserstein

Seiten

weitwanderweg.at RSS abonnieren