Ökosysteme

Weitwanderer im Nationalpark Hohe Tauern - mit Webcam Heiligenblut, Karten und Literatur zum 50 Jahr Jubiläum

Sechs der ökologisch wertvollsten Regionen Österreichs sind international anerkannte Nationalparks, ausgerichtet nach den Kriterien der Welt-Naturschutzunion IUCN für Kategorie II ("Nationalpark"). Ein Nationalpark ist ein natürliches Landgebiet oder marines Gebiet, das ausgewiesen wurde, um die ökologische Unversehrtheit eines oder mehrerer Ökosysteme im Interesse der heutigen und kommenden Generationen zu schützen. Angestrebt wird, Forschungs-, Bildungs- und Erholungsangebote für Besucher zu schaffen. Umweltverträglichkeit steht im Vordergrund.

Wanderweg in der Rabischschlucht bei Mallnitz im Nationalpark Hohe Tauern
RSS - Ökosysteme abonnieren