Der Tennengau

Der Tennengau entspricht dem Bezirk Hallein im österreichischen Bundesland Salzburg. Die Bezirkshauptstadt Hallein ist die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes Salzburg.

Nachbarregion im Norden ist der Flachgau, der die Landeshauptstadt Salzburg umschließt. Hier weitet sich das Salzachtal mit dem Fluss Salzach in das Salzburger Becken im Alpenvorland. Diese Landschaft reicht im Norden bis Oberndorf, Laufen und im Süden bis Golling.

Im Süden ziehen Tennengebirge und Hagengebirge die Grenze zum Pongau. Hier ist bereits alpine Gebirgslandschaft. Gipfel der Nördlichen Kalkalpen wie z.B. Göllstock, oder der Osterhorngruppe wie z.B. Schmittenstein, sind im Tennengau.

Westlich des Tennengaus ist das Berchtesgadener Land in Bayern, Deutschland. Im Osten grenzt der Tennengau an den oberösterreichischen Bezirk Gmunden.

Die Flyschzone (Voralpen), zwischen Alpenhauptkamm und Alpenvorland, hat beträchtlichen Anteil am Tennengau.

Fläche des Tennengaus: ca. 668 km².

Der Bezirk Hallein besteht aus einer Stadt und zwölf Gemeinden.

Stadt: Hallein

Marktgemeinden: Abtenau, Golling an der Salzach, Kuchl, Oberalm

Gemeinden: Adnet, Annaberg-Lungötz, Bad Vigaun, Krispl, Puch bei Hallein, Rußbach am Paß Gschütt, St. Koloman, Scheffau am Tennengebirge

Abtenau ist mit ca. 187 km² die größte Gemeinde im Tennengau.

Weitwanderwege im Tennengau

Inhalt wird ergänzt

Tennengau Lektüre auf Amazon DE.

Karten

Freytag & Berndt Wanderkarte WK 392, Tennengebirge, Lammertal, Osterhorngruppe

Wanderführer

Rother Wanderführer Rund um Salzburg Flachgau - Tennengau - Rupertiwinkel. 59 Touren.

Externe Links

Salzburg Statistik Gemeindeportraits
Salzburg Statistik Tennengau PDF
Bezirk Hallein, Verwaltung

Das Bild unten zeigt die aktuelle Freytag & Berndt Wanderkarte WK 392 vom Juli 2019 zur Region Tennengau, Tennengebirge, Lammertal, Osterhorngruppe

Freytag & Berndt Wanderkarte Tennengau