WW23B - Wien Wanderung 23 Bezirke - mit Wiener Wanderführer, Reiseführer und Kompass Karte

Kann man eigentlich mit einer Tageswanderung alle 23 Bezirke von Wien begehen? Eine Frage die sich, vielleicht :-), irgendwann stellt, wenn man viel in und rund um Wien zu Fuß unterwegs ist. Ich wollte es wissen, studierte die Wien-Karte, entwarf eine Route, beging ein paar Teilstücke und hatte nach einigen Korrekturen eine Wegstrecke im Kopf, die mich mit einer Wanderung durch alle 23 Bezirke von Wien führen sollte.

Meine WW23B Outdoor Highlights

Ich starte meine WW23B (Wien Wanderung 23 Bezirke) im 2. Bezirk, Leopoldstadt, bei der U-Bahnstation Vorgartenstraße. Auf der Reichsbrücke überquere ich die Donau und gehe der Donauinsel entlang flußaufwärts. Somit wandere ich zuerst auf Donaustädter-Gebiet (22. Bezirk) und anschließend, ca. ab Brigittenauerbrücke, auf Floridsdorfer Bezirksgrund (21. Bezirk). Auf diesem Teilstück des WW23B hat man sehr schön die Hausberge der Wienerinnen und Wiener, nämlich Leopoldsberg, Kahlenberg und Bisamberg im Blickfeld.

Auf der Floridsorfer Brücke überquere ich wieder die Donau und dringe in den 20. Bezirk, Brigittenau, ein. Die Adalbert Stifter Straße bringt mich nach Süd-Westen, zum Spittelauer Steg, auf dem ich den Donaukanal überquere. Hier, bei der alten WU Wien, bin ich im Alsergrund, 9. Bezirk. Weiter geht es nun über den Steg bei der U-Bahnstation Spittelau auf die äussere Seite des Döblinger Gürtels, 19. Bezirk, Döbling. Parallel zum Gürtel gehe ich nun durch den Währinger Park, 18. Bezirk, Währing, sowie weiter durch den 17. Bezirk, Hernals Richtung Süden bis zur U-Bahnstation Alserstraße.

Da mache ich einen Schlenkerer auf den inneren Gürtel und marschiere parallel zu diesem (Blindengasse) durch den 8. Bezirk, Josefstadt und weiter durch den 7. Bezirk, Neubau, bis zur Neustiftgasse. Hier überquere ich wieder den Gürtel und folge ein Stück der Koppstrasse, 16. Bezirk, Ottakring, ehe ich nach Süden abbiege und über die Schmelz den 15. Bezirk, Fünfhaus, begehe. Auf der Schmelzbrücke übquere ich die Westbahn beim Westbahnhof und gehe auf der äusseren Mariahilferstrasse bis zum Technischen Museum, 14. Bezirk, Penzing. Durch den Auer-Welsbach-Park gelange ich zum Schloß Schönbrunn, 13. Bezirk, Hietzing, und spaziere durch den herrlichen Schloßpark zum oberen Ausgang bei der Gloriette.

Weiter geht's auf der Altmannsdorferstr., 12. Bezirk, Meidling, bis zur Hetzendorferstr. Dieser folge ich nun Richtung Osten und gelange am Schöpfwerk vorbei zur Gutheil-Schoder-Strasse, 23. Bezirk, Liesing. Nun folgt ein richtig langer Hatscher quer durch den 10. Bezirk, Favoriten (Wienerberg, Raxstraße, Schrankenberg, Gudrunstraße) bis zur Geiselbergstrasse im 11. Bezirk, Simmering, nach der Unterführung der Ostbahn. Hier angelangt, beginnt ein schöner Wander-Abschnitt durch das Arsenal, 3. Bezirk, Landstraße, sowie in weiterer Folge durch das Belvedere bis zum Schwarzenbergplatz. Ich gehe zum Karlsplatz, 4. Bezirk, Wieden und weiter zur Kärntnerstr., 1. Bezirk, Innere Stadt. Bei der Sezession bin ich im 6. Bezirk, Mariahilf und gelange über den Naschmarkt zur Kettenbrückengasse, 5. Bezirk, Margareten.

Der Beweis ist erbracht! Alle 23 Bezirke von Wien lassen sich mit einer Tageswanderung begehen. 7 Stunden habe ich für meinen WW23B benötigt.

Walter Schwaighofer, Wien

Eckdaten Wien Wanderung 23 Bezirke

WW23B
Gehzeit: ca. 7 Stunden
23 Wiener Bezirke in der Reihenfolge der Begehung Leopoldstadt, Donaustadt, Floridsdorf, Brigittenau, Alsergrund, Döbling, Währing, Hernals, Josefstadt, Neubau, Ottakring, Fünfhaus, Penzing, Hietzing, Meidling, Liesing, Favoriten, Simmering, Landstrasse, Wieden, Innere Stadt, Mariahilf, Margareten
Stadt: Wien
Bundesland: Wien
Staat: Austria

Karten für Wien

KOMPASS Wanderkarte Band 208 Wienerwald. 2 Wanderkarten 1:25000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. + Fahrradfahren. Deutsch, Landkarte, Gefaltete Karte, 5. März 2019.

Reiseführer und Wanderführer Wien

Rother Wanderführer Wien - Wienerwald. Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen. 50 Touren. Mit GPS-Tracks. Deutsch, Taschenbuch, 30. September 2020

Vis-à-Vis Reiseführer Wien, mit Extra-Karte zum Herausnehmen (Deutsch) Taschenbuch. Erscheinungsdatum: 2. März 2020

Rother Wanderbuch Genusswandern mit der Wiener S-Bahn: 30 Touren. Mit GPS-Tracks. Taschenbuch. Erscheinungsdatum: Juli 2021. Autorinnen: Rosemarie Pexa, Johanna Stöckl

Der große Vorteil von S-Bahn-Touren: Man steigt in Wien in den Zug und erreicht bequem in höchstens eineinhalb Stunden den Ausgangspunkt der Tour. Ohne Umsteigen und natürlich auch ohne Stau im Ausflugsverkehr.

Dieses Rother Wanderbuch stellt eine Auswahl von 30 schönen Wanderzielen vor, die an der S-Bahn rund um die Bundeshauptstadt Wien liegen. Wer gemütliche Touren durch eine freundliche Natur- und Kulturlandschaft bevorzugt, kommt im Weinviertel auf seine Kosten. Entlang der Donau erstrecken sich unter Naturschutz stehende Auwälder mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt. Auch die Wiener Stadtwanderwege haben an mehreren Punkten Anschluss an die S-Bahn, was kürzeste Anfahrtszeiten garantiert.

Kann man auch Rund um Wien gehen?

Klar! Eine Wanderung Rund um Wien kann man zu jeder Jahreszeit machen. Diese Mehrtagestour ist kein klassischer Weitwanderweg, aber mit einer Länge von ca. 120 km auch nicht zu verachten. Hier geht's zur Wanderung RundumWien in 6 Tagesetappen.

Öffentlicher Verkehr

Hauptbahnhof und andere Bahnhöfe in Wien. Scotty Routenplaner

Weitwanderweg Links
Wanderung-Rund-um-Wien
Externe Links
Offizielles Onlineportal Stadt Wien

Das Foto unten - mit Zoom - zeigt eine Aussicht vom Leopoldsberg in Wien Döbling über Donau, Donauinsel und Donau-City in der Donaustadt. Die 1. Brücke vorne ist die Nordbrücke mit dem Steinitzsteg, auf dem die Donau bei der Wanderung Rund um Wien überquert wird. Die 2. Brücke von vorne ist die Floridsdorfer Brücke, auf der die Donau bei der 23-Bezirke-Wanderung WW23B überquert wird. Die 5. Brücke von vorne ist die Reichsbrücke.

Aussicht vom Leopoldsberg in Wien Döbling über Donau, Donauinsel, Donaubrücken, Donau-City