Die Marktgemeinde Leiben im Nibelungengau, Niederösterreich + Karte

Leiben ist eine Marktgemeinde im Nibelungengau, südliches Waldviertel, Niederösterreich, Österreich. Dominierendes Bauwerk ist das Schloss Leiben. Das heutige Europaschloss Leiben wurde um das Jahr 1113 von den Rittern von Leyben erbaut. Seit damals hatte es viele wechselnde Besitzer. 1989 wurde durch die Marktgemeinde Leiben das Schloss erworben und denkmalgerecht renoviert. Heute steht es Gästen zu allerlei Zwecken zur Verfügung. Es gibt laufend Ausstellungen und Veranstaltungen.

Nachbargemeinden von Leiben sind Artstetten-Pöbring, Weiten, Emmersdorf, Melk, Zelking-Matzleinsdorf, Pöchlarn und Klein-Pöchlarn.

Gemeindedaten Marktgemeinde Leiben
Seehöhe: ca. 285 m
Fläche: ca. 12,5 km²
Einwohnerzahl: ca. 1.350
Postleitzahl: 3652
Gemeindekennziffer: 31519
Bezirk: Melk
Bundesland: Niederösterreich

Outdoors

Outdoor action ist z. B. Wandern und Pilgern im Nibelungengau, Waldviertel. Der Jakobsweg Südliches Waldviertel zieht sich vom Stift Melk über die Donau nach Emmersdorf und weiter nach Leiben. Der Weiterweg ist der bekannte Pilgerweg über Artstetten bis zum Wallfahrtsort Maria Taferl.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich kommen auf dem Weitwanderweg Nibelungengau und dem Jakobsweg nach Leiben.

Karten für die Region

KOMPASS Wanderkarte Waldviertel, Kamptal, Wachau, Band 203. 2 Wanderkarten 1:50000 im Set, inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. + Fahrradfahren.

Wanderführer für die Region Niederösterreich

Das Rother Wanderbuch Alm- und Hüttenwanderungen Niederösterreich stellt 50 Touren mit GPS-Tracks zwischen Wien und Hochschwab vor. Ob sanfte Hügel oder alpine Ostalpen Ausläufer - im österreichischen Bundesland Niederösterreich findet sich eine Fülle attraktiver Landschaftsformen. Reizvolle Steige und Wege führen zu urigen Almen und Hütten, in denen man hausgemachte Speisen und regionale Köstlichkeiten genießen kann.


Rother Wanderbuch Wilde Wege Ostösterreich: Waldviertel, Ötscher, Hochschwab, Schneeberg. 50 Touren mit GPS-Tracks. Taschenbuch von Andreas Adelmann (Autor)

Felsensteige, Leitern, Höhlen – Felsen in all ihren Facetten sind das zentrale Motiv aller Wanderungen in dem Rother Wanderbuch Wilde Wege Ostösterreich. Im Osten von Österreich gibt es viel schroffes Gestein, z. B. am Hochschwab, und abenteuerliche Wege führen dorthin. Ob beeindruckende Formationen, felsige Aussichtskanzeln, geheimnisvolle Höhlen oder kühne Felsenwege, das Gestein bringt Wildnis und Abenteuer in jede Wanderung. Das Rother Wanderbuch Wilde Wege Ostösterreich stellt interessante Ausflugsziele und Wanderungen am Ostrand der Alpen, genauer gesagt der Ostalpen, vor, die von spannenden Felsbildungen geprägt sind.

Öffentlicher Verkehr

Öffentliche Busse der WL nach Melk oder Spitz. Scotty Routenplaner

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg Nibelungengau, 4. Etappe, Maria Taferl - Leiben
Weitwanderweg Nibelungengau, 5. Etappe, Leiben - Emmersdorf
Weitwanderweg Nibelungengau, 6. Etappe, Leiben - Pöchlarn
Externe Links
Google maps, Leiben, Niederösterreich, Weitwanderwege AUT
Homepage Leiben
Statistik Austria, Leiben
Noe.gv.at, Leiben
Wikipedia, Leiben

Das Foto unten zeigt eine Panoramatafel in Leiben.

Panoramatafel vor dem Schloss Leiben im Nibelungengau, Niederösterreich