g

Gebirge auf Weitwanderweg.at.

Der Dachstein

Der Hohe Dachstein (2.995 m) ist der höchste Gipfel im Dachstein Gebirgsstock, einem Teil der Nördlichen Kalkalpen an der Grenze Oberösterreich / Steiermark. Die Dachstein-Seilbahn, eine Panoramabahn, bringt Besucher aus allen Ländern der Erde in die Nähe des gut vermarkteten fast 3.000er Gipfels, zur Bergstation der Seilbahn, ca. 300 Höhenmeter unterhalb des Dachstein-Gipfels.

Dachstein bei der Talstation der Dachstein Seilbahn, Ramsau, Steiermark

Die Gleinalpe

Die Gleinalpe ist ein Gebirge in der Weststeiermark und Teil des Steirischen Randgebirges zwischen Leoben, Köflach, Knittelfeld und Frohnleiten. Höchste Erhebung der Gleinalm ist der Lenzmoarkogel (1.991 m). Die Gleinalpe wird unterquert von der Autobahn A9 mit dem vielbefahrenen Gleinalmtunnel.

Gleinalm Schutzhaus, Wallfahrtskirche Maria Schnee, Großer Speikkogel, Steiermark

Das Gaberl

Als Gaberl wird ein Gebirgspass (Seehöhe ca. 1.551 m) in der Steiermark bezeichnet, über den die Gaberl-Straße führt. Im Gaberl-Gebiet, zwischen Gleinalpe und Stubalpe, sind Outdooraktivitäten wie Schifahren, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Rodeln und Wandern angesagt. Direkt auf der Passhöhe gibt es Gasthäuser. Das Gaberlhaus ist ein ÖAV-Vertragshaus.

Gaberlstrasse und Gaberlpass in der Steiermark

Seiten

RSS - g abonnieren