Das Weinviertel im nördlichen Niederösterreich - eine hügelige Kulturlandschaft mit vielen Kellergassen

Das Weinviertel ist eine Landschaft im nordöstlichen Niederösterreich. Die Abgrenzung erfolgt, grob betrachtet, im Norden durch die Grenze zu Tschechien, im Westen durch das Waldviertel, im Süden durch die Donau und im Osten durch die Flüsse Thaya und March (Grenzflüsse zu Tschechien und Slowakei).

Kleinregionen des Weinviertels sind z.B. Pulkautal, Retzer Land, Weinviertler Dreiländereck, Landschaftspark Schmidatal, Land um Hollabrunn, Leiser Berge–Mistelbach, Südliches Weinviertel, 10 vor Wien, Land um Laa, RV March-Thaya-Auen, Region um Wolkersdorf, Region Marchfeld.

Verwaltungsrechtlich umfaßt das Weinviertel die Bezirke Gänserndorf, Hollabrunn, Korneuburg und Mistelbach.

Outdoors im Weinviertel

Radfahren, Fischen, Wandern. Lokale Wanderwege im Weinviertel machen diese Region auch für Wanderer und Spaziergänger interessant. Große Höhenunterschiede sind dabei nicht zu überwinden. Der höchste "Berg" ist der Buschberg mit einer Höhe von 491 m.

Kellergassen sind ein bedeutendes bäuerliches Kulturerbe. Angelegt zur Produktion und Lagerung des Weines, bilden sie eigene Wirtschaftssiedlungen am Rand der Dörfer. In Niederösterreich soll es über 1.000 Kellergassen geben. Sie befinden sich in den Löss- und Lehmgebieten des Hügellandes, aber auch in den angrenzenden Weinbaugegenden im Burgenland, in Mähren, in der Slowakei und in Ungarn. Die Kellergassen sind ein grenzüberschreitender Kulturraum. Kellergassen sind in der Nähe der Weinrieden in leichten Hanglagen situiert, wo man die Keller auf einfache Weise in den anstehenden Lössuntergrund graben konnte. Weinviertler Weinstraße, Weinrieden und Kellergassen zeigen die Kulturlandschaft des Weinbaus im Weinviertel. Sehr gut kommen die Kellergassen bei Wanderungen und Spaziergängen.

Weitwandern im Weinviertel

Weitwanderer in Österreich wandern auf dem Österreichischen Weitwanderweg 07, Ostösterreichischer Grenzlandweg, auf einigen Etappen durch das Weinviertel. Ausserdem kommen WanderInnen auch auf dem Niederösterreichischen Landesrundwanderweg NÖLRWW ins Weinviertel.

Karten für das Weinviertel

KOMPASS Wanderkarte Band 204, Weinviertel. 2 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. + Fahrradfahren. Deutsch, Landkarte, Gefaltete Karte. Ausgabe: April 2019.

Reiseführer und Wanderführer für das Weinviertel

Trescher Reiseführer Niederösterreich: Wachau, Waldviertel, Weinviertel, Mostviertel, Wienerwald und Wiener Alpen.
Taschenbuch, Erscheinungsdatum: 27. Februar 2020. Autor: Gunnar Strunz

Niederösterreich lockt mit pittoresken Dörfern und romantischen Burgen, langgestreckten Bergketten und ausgedehnten Flusslandschaften. Das dunkle Waldviertel, die von endlosen Reben bedeckten Hügel des Weinviertels, das Mostviertel südlich der Donau und die schroffen Kalkmassive der Wiener Alpen bieten zahllose Urlaubsmöglichkeiten. Weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt ist die einzigartige Kulturlandschaft Wachau. Dieser Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten in ganz Niederösterreich ausführlich vor und liefert eine Fülle von praktischen Reisetipps.

Mobilität im Weinviertel

Die Anreise ins Weinviertel ohne eigenes Auto ist mit Bahn und Buslinien möglich. Scotty Routenplaner

Links

Weitwanderweglinks
Österreichischer Weitwanderweg 07 (Ostösterreichischer Grenzlandweg)
Weinviertler Grenzlandweg
ÖBB Verkehrsinfo
VOR Routenplaner
Externe Links
Homepage Niederöstereich Regional Weinviertel
Wikipedia Weinviertel

Das Foto unten zeigt die March bei Hohenau. Hier ist sie Grenzfluß zu Tschechien.

March bei Hohenau